Workshop: Berlin bei Nacht

Kursthema:

  • Berlin bei Nacht / Langzeitbelichtungen / Architektur fotografieren für nur 69€
  • 30.11.2013 Samstags um 13:30
  • Vom Knipsen zum Fotografieren!
  • Alle Tipps & Tricks direkt vom Profi lernen

Anmeldung:

  • Online
  • max. 6 Leute pro Termin

Zielgruppe:

  • alle mit einer Kamera (Spiegelreflex ist wünschenswert,  aber auch Kompaktkameras, die über einen manuellen Modus verfügen) egal ob alt oder jung, Anfänger oder Fortgeschrittener
  • gewisse Erfahrungen und Grundkenntnisse sind natürlich immer hilfreich

Inhalt:

  • Einführung in die allgemeine Kameratechnik
  • Was für verschiedene Kameratypen gibt es?
  • Raw vs. jpeg
  • Was ist eine Belichtung?
  • Bildaufbau und was ein „gutes“ Bild ausmacht
  • Welches Fotozubehör für die Nachtfotografie ist sinnvoll und welches nicht?
  • Besonderheiten der Architekturfotografie
  • blaue Stunde und deren Reiz
  • Filteranwendung
  • Learning by doing (selber ausprobieren); Nicht nur graue Theorie, sondern praktische Erfahrungen stehen im Fokus des Workshops

Ablauf:

  • Treffen vor Ort; kleine Einführung in die allgemeine Kameratechnik
  • Anhand eines Beispielfotos schildere ich meine Arbeitsweise
  • von mir gestellte Aufgaben ausführen
  • freie Übungen im Gelände mit individueller Betreuung

Ort:

  • Potdamer Platz, Brandenburger Tor

Zeit:

  • Treffpunkt um 13:30 Uhr am Samstag, den 30.11.2013
  • 4 – 5 Stunden

Was muss man mitbringen?

  • Kamera
  • Bedienungsanleitung der Kamera (jede Kamera ist anders)
  • Volle Akkus
  • Leere Speicherkarten
  • Stativ (wenn du noch kein Stativ hast dann kontaktiere mich bitte vorher, da es essentiell für den Workshop ist)

Bei schlechtem Wetter?

  • Regen gehört auch zum Fotografieren / Unwetter -> Alternativtermin

Beispielbilder

Anmeldung

Als Veranstalter des größten Firmenlaufes in Berlin ist bei uns immer ein breit gefächertes fotografisches Spektrum gefragt. Bei solchen Großveranstaltungen muss immer wieder schnell improvisiert werden. Diese Flexibilität gepaart mit Professionalität ist es was uns immer wieder auf Herrn Schwarz zurückkommen lässt.

Stephan Sachs
www.berliner-firmenlauf.de